Hotline-Nummer: 0221 160 210  |  Eine Tochter der Santé Cie Deutschland GmbH  |

Datenschutz

APOSAN nimmt den Schutz personenbezogener Daten ernst. Ihre Zusammenarbeit mit uns sowie die Nutzung dieser Website können mit der Verarbeitung personenbezogener Daten verbunden sein. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, informieren wir Sie hiermit nach Maßgabe von Art. 13 DSGVO:

 

Kontaktdaten des Verantwortlichen

APOSAN GmbH

vertreten durch die Geschäftsführer Rainer Schmitz und Michael Schmitz

Gottfried-Hagen-Straße 40

D-51105 Köln

Tel.: +49 (0)221 / 160 21 0

Website: www.aposan.de

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

APOSAN GmbH

z.H. Datenschutzbeauftragter

Gottfried-Hagen-Straße 40

D-51105 Köln

Tel.: +49 (0)221 / 160 21 0

E-Mail: datenschutz@aposan.de 

 

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten ist

  • Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, wenn die betroffene Person uns seine Einwilligung für den bestimmten Verarbeitungszweck gegeben hat
  • Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, wenn Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen

 

Dauer der Verarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden solange und in dem Umfang verarbeitet und gespeichert, wie es für die genannten Zwecke notwendig ist. Nach Erfüllung dieser Zwecke werden die Daten gelöscht. Eine Löschung erfolgt nicht, sofern eine befristete Weiterverarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder zu Dokumentations- und Nachweiszwecken im Rahmen von Verjährungsvorschriften erforderlich ist.

 

Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber Ihre Betroffenenrechte geltend zu machen:

  • Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlan¬gen, ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Sie haben nach Maßgabe des Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.
  • Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

 

Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der DSGVO verstößt, haben Sie nach Maßgabe des Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

 

Aufruf der Website

Beim Aufruf unserer Website werden in sogenannten „Server-Logs“ folgende Daten erfasst:

  • Browsertyp und Versionen
  • Betriebssystem
  • Referrer (Website, von der aus Sie auf unsere Website zugegriffen haben, z.B. Google)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse
  • Ihr Internet-Service-Provider (ISP)

Die erhobenen und gespeicherten Daten sind technisch notwendig, um einen Zugriff auf die Website zu gewährleisten und um die Website anzuzeigen. Zudem dienen sie der Performance-Optimierung und der Verbesserung der Sicherheit unserer Website. Die Daten erheben und verarbeiten wir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken.

 

Cookies/Consent-Management

Wir nutzen auf unserer Website Cookies. Sie haben beim Aufruf der Website die Möglichkeit festzulegen, der Verwendung welcher Cookies sie zustimmen und welcher nicht. Soweit Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, willigen Sie in die Verarbeitung personenbezogener Daten ein. Die Nutzung der Cookies erfolgt somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können Ihre Einstellungen in unserem Consent-Management jederzeit ändern und Ihre erteilte Einwilligung widerrufen.  

 

Google Analytics

Wir verwenden, soweit Sie eingewilligt haben, auf unserer Website Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Damit einher geht die Verwendung des Google Tag Managers. Die Tools dienen dazu, das Nutzerverhalten auf der Website anonym auszuwerten und unsere Website zu optimieren. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Es werden folgende Daten von Ihnen erhoben:

  • Daten zur regionalen Herkunft; IP Adresse; verwendetes Betriebssystem; Art des Endgeräts, das für den Zugriff genutzt wird
  • Referrer (verweisende Website, z.B. welche Suchmaschine verwendet wurde)
  • Zielseiten, Klickpfade, Verweildauer, Absprungraten

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de und unter https://policies.google.com/?hl=de.

 

Google Fonts 

Wir verwenden auf unserer Website Google Fonts. Hierbei handelt es sich um ein interaktives Schriftartverzeichnis der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Beim Aufruf der Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Auf diese Weise erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen.

Google Fonts dient einer geräteübergreifenden einheitlichen Darstellung unserer Website. Zudem kommt es via Google Fonts zu einer Suchmaschinenoptimierung, zu verbesserten Ladezeiten und zu einem geringen administrativen Aufwand. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten findet auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO statt. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus den genannten Zwecken.  

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

YouTube Videos / YouTube Trailer

Wir haben auf unserer Website Inhalte (Videos und Trailer) der Videoplattform YouTube eingebettet. Hierbei handelt es sich um einen Dienst der Google Ireland Limited (nachfolgend: Google), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Einbettung erfolgt über sogenannte NoCookie-Links. Das bedeutet, dass erst beim Abspielen Ihre IP-Adresse sowie Informationen zu Ihrem Browsertypen und der Art Ihres Endgerätes an Google gesendet werden. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Bevor Sie zu YouTube weitergehen, klärt Google Sie über Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google auf. Sie haben zudem die Möglichkeit, der Verwendung von Cookies und Daten zuzustimmen oder nicht. Wir verweisen auf die Datenschutzerklärung der Plattform (https://policies.google.com/privacy?hl=de). 

 

Kontaktformular

Für den Fall, dass Sie mit uns über unser Kontaktformular Kontakt aufnehmen, erheben und verarbeiten wir alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktaufnahme mitteilen. Mit dem Absenden des Formulars erteilen Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung dieser Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Datenverarbeitung findet somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO statt.

 

Bewerbungsmöglichkeit 

Wenn Sie sich bei uns per E-Mail bewerben, erheben und speichern wir die personenbezogenen Daten, die Sie uns zusenden. Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Eine Weitergabe findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung sind § 26 Abs. 1 BDSG i.V. mit Art. 88 Abs. 1 DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Falls wir Ihnen keine Stelle anbieten können, speichern wir Ihre Daten höchstens für die Dauer von 6 Monaten nach Ende des Bewerbungsprozesses. 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.