Hotline-Nummer: 0221 160 210  |  Eine Tochter der Santé Cie Deutschland GmbH  |

APOSAN Fortbil­dungen

Wer rastet, der rostet – daher sind wir nicht nur deutschlandweit im Außendienst für unsere Patienten unterwegs, sondern bieten auch Fachkräften Fortbildungen in unseren Kompetenzbereichen an. Es ist uns wichtig, Wissen verständlich an unsere Patienten und an das betreuende Pflegepersonal weiterzugeben, um gemeinsam die bestmögliche Versorgungssicherheit herzustellen.

APOSAN Fortbildungen

Wer rastet, der rostet – daher sind wir nicht nur deutschlandweit im Außendienst für unsere Patienten
unterwegs, sondern bieten auch Fachkräften Fortbildungen in unseren Kompetenzbereichen an.
Es ist uns wichtig, Wissen verständlich an unsere Patienten und an das betreuende Pflegepersonal weiterzugeben,
um gemeinsam die bestmögliche Versorgungssicherheit herzustellen.

Kompetenzvermittlung zu ambulanten Infusions- und Ernährungstherapien

Wir verstehen uns als Partner von Pflegekräften in ambulanten Pflegediensten sowie Alten- und Pflegeheimen. Das Fort- und Weiterbildungsangebot deckt die relevanten Themen rund um die ambulante Infusionstherapien, enterale Ernährung und Ernährung im Alter ab.

Die Kurse sind zertifiziert und unterstützen Sie so beim Erwerb und Auffrischung von Wissen ganz im Sinne einer kontinuierlichen Weiterbildung.

Wenn Sie Interesse an unseren Fortbildungen haben, füllen Sie bitte das Anmeldeformular aus. Unser Team wird sich schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Unser Fortbildungsangebot

Kathetergestützte ambulante ­Infusionstherapien Optionen Delegation Intervention

Zertifizierungskurs für Ärzte & Fachpersonal aus dem Bereich der Pflegeberufe. Die vermittelten Fähigkeiten und Kenntnisse sind Basis für eine Delegation durch den Arzt.

Orale, enterale und parenterale Ernährung in ­stationären Pflegeeinrichtungen

Tagesveranstaltung rund um die orale, enterale und parenterale Ernährung. Auch Themenbereiche rund um erkrankungsbedingte Fehl- oder Mangelernährung, vornehmlich im Alter, werden behandelt.

Basis- und Aufbauschulungen

Basisschulungen

Die Schulung gibt einen Überblick zum Thema enterale Ernährung und stellt die Grundsätze der enteralen Ernährungstherapie dar.
Den Teilnehmern wird der APOSAN Pflegestandard erläutert und es wird hilfreiches Wissen über Sondensysteme und Applikationsmöglichkeiten vermittelt.

Auf Grundlage dieser Schulung kann eine enterale Ernährung über eine Sonde durch die Teilnehmer durchgeführt werden.

Inhalte der Schulung

  • Indikation zur enteralen Sondenernährung
  • Sondenplatzierung und Sondenform
  • Applikationsmöglichkeiten
  • Sondennahrung
  • Pflege der PEG-Sonde


Weitere Informationen

Dauer der Schulung: ca. 45 Minuten

Kosten: 15.- € pro Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Wir behalten uns vor Termine, zu denen nicht genügend Anmeldungen vorliegen, spätestens 2 Wochen vorher abzusagen oder zu verschieben. Selbstverständlich werden alle bis dahin gemeldeten Teilnehmer von uns rechtzeitig informiert.

Diese Schulung bieten wir als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort an (mindestens 4 Teilnehmer) . Die Kosten betragen auch dann 15.- € pro Teilnehmer - inkl. Zertifikat.

Die Schulung gibt einen Überblick über die Grundlagen der parenteralen Ernährungstherapie und stellt dabei die Applikationsmöglichkeiten dar.
Den Teilnehmern wird darüber hinaus der Ablauf der ambulanten intravenösen Ernährungstherapie und der ambulanten intravenösen Arzneimitteltherapie aufgezeigt.

Inhalte der Schulung

  • Parenterale Ernährung – Was ist das?
  • Indikationen zur parenteralen Ernährung
  • Intravenöse Zugänge Hilfsmittel für die parenterale Ernährung
  • Praxis der parenteralen Ernährung
  • Pflege der intravenösen Zugänge


Weitere Informationen

Dauer der Schulung: ca. 45 Minuten

Kosten: 15.- € pro Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Wir behalten uns vor Termine, zu denen nicht genügend Anmeldungen vorliegen, spätestens 2 Wochen vorher abzusagen oder zu verschieben. Selbstverständlich werden alle bis dahin gemeldeten Teilnehmer von uns rechtzeitig informiert.

Diese Schulung bieten wir als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort an (mindestens 4 Teilnehmer) . Die Kosten betragen auch dann 15.- € pro Teilnehmer - inkl. Zertifikat.

Aufbauschulungen Ernährung

Die Aufbauschulung für den Bereich der enteralen Ernährung bietet einen Überblick zum Thema Komplikationsmanagement und erläutert das Vorgehen bei Arzneimittelgaben über eine Magensonde.

Inhalte der Schulung

  • Komplikationsmanagement in der enteralen Ernährung,
  • Arzneimittelgabe über Magensonde


Weitere Informationen

Dauer der Schulung: ca. 45 Minuten

Kosten: 15.- € pro Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Wir behalten uns vor Termine, zu denen nicht genügend Anmeldungen vorliegen, spätestens 2 Wochen vorher abzusagen oder zu verschieben. Selbstverständlich werden alle bis dahin gemeldeten Teilnehmer von uns rechtzeitig informiert.

Diese Schulung bieten wir als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort an (mindestens 4 Teilnehmer) . Die Kosten betragen auch dann 15.- € pro Teilnehmer - inkl. Zertifikat.

Eine vollwertige und ausgewogene Ernährung ist Voraussetzung zur Erhaltung der Gesundheit. Bei Nährstoffmangel oder -unterversorgung stellen sich häufig auch Hauterkrankungen ein, welche die Bildung eines Dekubitus begünstigen können.

Die Ernährung kann aber nicht nur der Entstehung von Wundliegegeschwüren entgegenwirken, sondern auch die Wundheilung positiv beeinflussen.

APOSAN Homecare bietet eine Schulung zum Thema ernährungstherapeutische Maßnahmen bei Dekubitus an.

Inhalte der Schulung

  • Definition
  • Ursachen
  • Folgen
  • Ernährungstherapeutische Maßnahmen


Weitere Informationen

Dauer der Schulung: ca. 45 Minuten

Kosten: 15.- € pro Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Wir behalten uns vor Termine, zu denen nicht genügend Anmeldungen vorliegen, spätestens 2 Wochen vorher abzusagen oder zu verschieben. Selbstverständlich werden alle bis dahin gemeldeten Teilnehmer von uns rechtzeitig informiert.

Diese Schulung bieten wir als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort an (mindestens 4 Teilnehmer) . Die Kosten betragen auch dann 15.- € pro Teilnehmer - inkl. Zertifikat.

Im Alter verändern sich Geruchs- und Geschmacksempfinden, ebenso der Appetit. Eine Leibspeise kann mitunter plötzlich nicht mehr schmackhaft erscheinen und auch die Portionsgrößen verändern sich. Das Sättigungs- und Durstgefühl sowie das Hungergefühl können weniger ausgeprägt wahrgenommen werden. Eine adäquate Verpflegung spielt jedoch für das Wohlbefinden von Senioren eine wichtige Rolle. Wir zeigen hierzu unter Beachtung der physiologischen Veränderungen Handlungsoptionen auf.

Inhalte der Schulung

  • Physiologische Veränderungen und ihre Auswirkungen
  • auf die Ernährung
  • Nährstoff zufuhr im Alter
  • Seniorengerechte Verpflegung


Weitere Informationen

Dauer der Schulung: ca. 45 Minuten

Kosten: 15.- € pro Teilnehmer

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Wir behalten uns vor Termine, zu denen nicht genügend Anmeldungen vorliegen, spätestens 2 Wochen vorher abzusagen oder zu verschieben. Selbstverständlich werden alle bis dahin gemeldeten Teilnehmer von uns rechtzeitig informiert.

Diese Schulung bieten wir als Inhouse-Seminar bei Ihnen vor Ort an (mindestens 4 Teilnehmer) . Die Kosten betragen auch dann 15.- € pro Teilnehmer - inkl. Zertifikat.

Aufbauschulungen Infusionstherapie

Diese Schulung bietet Handlungsempfehlungen in der enteralen Ernährung.

Wie eine ausgewogene Ernährung der Bildung eines Dekubitus vorbeugen oder die Wundheilung unterstützen kann, wird in diesem Seminar erläutert.

Exkurs über die veränderte Wahrnehmung von Essen und Trinken bei Senioren.

Vorteile der APOSAN Fortbildungen

Als Teilnehmer unserer Fortbildungsprogramme profitieren Sie nicht nur von unserem Fachwissen – Sie tun auch etwas nachhaltiges für Ihr berufliches Vorankommen. Für alle Kurse erhalten Sie Fortbildungspunkte der Registrierung beruflich Pflegender – unsere Weiterbildungen mit dem Schwerpunkt Ernährung sind durch den VFED zertifiziert, auch hier können Sie Punkte für Ihre Fortbildung erlangen.

Der VFED e.V. (Verband für Ernährung und Diätetik) ist die größte, nicht staatlich geförderte Ernährungs- und Diätetik-Fachorganisation in Deutschland und vergibt für zertifizierte Veranstaltungen Fortbildungspunkte für DiätassistentInnen und OecotrophologInnen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.vfed.de.

Die Zertifizierungspunkte sind bei den jeweiligen Veranstaltungen aufgeführt.

Bei allen Kursen können Fortbildungspunkte der Registrierung beruflich Pflegender erworben werden. Die Anzahl der Punkte für sind bei den jeweiligen Schulungen aufgeführt.

Weitere Informationen zu unseren Schulungen und Anmeldung

Sie haben Fragen zu unseren Schulungs-Veranstaltungen oder möchten sich für eine der Weiterbildungen anmelden? Bitte füllen Sie unten stehendes Formular aus. Unsere Mitarbeiter werden sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden und Ihnen alle Informationen für eine verbindliche Anmeldung zu kommen lassen.

Auch für individuelle Schulungs-Termine oder Inhouse-Seminare nutzen Sie bitte unten stehendes Formular.