Hotline-Nummer: 0221 160 210  |  Eine Tochter der Santé Cie Deutschland GmbH  |

Von der Apotheke zum nationalen Anbieter für umfassende Arzneimittel­therapien

Die APOSAN Firmen-Geschichte beginnt mit der Eigelstein Apotheke in Köln. Schon 1994 spezialisierten sich unsere Gründer auf die ambulante Versorgung von Patienten mit beratungsintensiven Therapien. Heute, fast 30 Jahre später, gehören wir zu einem der renommiertesten Anbieter für umfassende, ambulante Arzneimitteltherapien in Deutschland. 

Von der Apotheke zum nationalen
Anbieter für umfassende
Arzneimitteltherapien

Die APOSAN Firmen-Geschichte beginnt mit der Eigelstein Apotheke in Köln. Schon 1994 spezialisierten
sich unsere Gründer auf die ambulante Versorgung von Patienten mit beratungsintensiven Therapien.
Heute, fast 30 Jahre später, gehören wir zu einem der renommiertesten Anbieter für umfassende,
ambulante Arzneimitteltherapien in Deutschland. 

Die Geschichte der APOSAN GmbH

1994
1994

APOSAN wird gegründet

Ausgehend von der Eigelstein Apotheke in Köln, einem in dritter Generation geführten Haus im Herzen der Domstadt, gründet Herr Dr. Clemens Künzer 1994 die APOSAN Dr. Künzer GmbH. Zielsetzung, bis heute, ist die Erweiterung und Spezialisierung auf die ambulante Versorgung von Patienten mit beratungsintensiven Therapien. Die Eigelstein Apotheke ist ein wichtiger Partner in der APOSAN Gruppe.

In den Anfangstagen liegt der Produktions- und Dienstleistungs-Schwerpunkt vor allem im Bereich der Therapien zur enteralen Ernährung. Das Team von APOSAN arbeitet dafür, ambulante Behandlungen für Patienten, Ärzte, Krankenhäuser, Pflegeheime, Angehörige und Krankenkassen zuverlässiger und einfacher zu gestalten. Die Produkte und Dienstleistungen der APOSAN treffen den Nerv der Zeit: Sie ermöglichen es, dass Patienten schneller das Krankenhaus verlassen und in ihre gewohnte Umgebung zurückkehren können. Dies erhöht die Lebensqualität des Einzelnen und hilft zugleich, Kosten einzusparen.

1998
1998

Zulassung des ersten Reinraums

APOSAN entwickelt sich rasch. Bereits 1998 wird der erste Reinraum für die Herstellung von Parenteraler Ernährung, Zytostatika und Antibiotika durch die Bezirksregierung Köln zugelassen. Die Patienteneinweisung vor Ort und weitere Koordinierung- und Management-Leistungen sind unverzichtbare Dienstleistungen, gerade bei diesen komplexen Therapien. Die ambulante intravenöse Antibiotikatherapie, vor allem für Patienten mit Mukoviszidose, wird aufgebaut und maßgeblich durch die APOSAN geprägt.

2003
2003

Mehr Platz für die wachsende Produktion

Steigende Auftragszahlen erfordern mehr Platz für die wachsende Produktion. 2003 wird eine neue, wesentlich größere Herstellungsanlage in Köln-Kalk in Betrieb genommen. Die neue Anlage arbeitet von Beginn an nach den sehr strengen GMP-Herstellungsrichtlinien (GMP = Good Manufacturing Practices) der Europäischen Union.

2007
2007

Erweiterung der Herstellungs- und Verwaltungsgebäude

Eine zusätzlich erforderlich gewordene Erweiterung der Herstellungs- und Verwaltungsgebäude wird im Jahr 2007 fertig gestellt. In der Folge dieser Erweiterung wird die APOZYT GmbH aus der APOSAN Dr. Künzer GmbH ausgegliedert, bleibt jedoch Teil der Unternehmensgruppe. Die APOZYT bedient als Dienstleister Krankenhausapotheken und stellt für Apotheken auf ärztliche Anforderung Rezepturarzneimittel für die Augenheilkunde bereit.

2010
2010

Weitere GMP-Produktionsstätten

Die Erfolgsgeschichte von APOSAN geht weiter: In den Jahren 2010 und 2011 werden weitere GMP-Produktionsstätten auf dem Firmengelände errichtet.

2013
2013

Gründung APOSAN Healthcare Consulting GmbH

Im Jahr 2013 erfolgen zwei weitere Schritte zur Stärkung der Marke APOSAN als bundesweiter Dienstleister der Spezialpharmazie:

Die APOSAN Healthcare Consulting GmbH wird als Tochterunternehmen gegründet. Diese vermarktet das komplexe Dienstleistungsangebot und das Know-how von Versandapotheke, Pharmaproduktion und Homecare Services bei der pharmazeutischen Industrie. Der Versandbereich der Eigelstein Apotheke, welche für die Belieferung der Arzneimittel verantwortlich ist, wird in APOSAN Versandapotheke umbenannt. Unter der Dachmarke APOSAN finden sich nun die APOSAN Versandapotheke, wie auch die APOSAN Pharma und die APOSAN Homecare wieder. Die beiden letztgenannten Bereiche gehören zur APOSAN Dr. Künzer GmbH, die Versandapotheke ist assoziiert.

2016
2016

IK Investment Partners kommt als Partner an Bord

Im Oktober 2016 findet sich  mit IK Investment Partners für das weitere Wachstum der APOSAN Dr. Künzer GmbH ein starker Partner.

Herr Dr. Künzer übergibt in diesem Zuge die Geschäftsführung an den bisherigen kaufmännischen Leiter Herrn Rainer Schmitz und wird das Unternehmen zukünftig als Gesellschafter im Beirat unterstützen. Zeitgleich wird die APOSAN Dr. Künzer GmbH in APOSAN GmbH umbenannt.

Die langjährige erfolgreiche Kooperation mit der Eigelstein Apotheke, die auch weiterhin von Herrn Dr. Künzer geführt wird, wird unverändert fortgeführt.

2020
2020

Komplementäres Fachwissen und Märkte

Mit der Unterstützung von Ardian, Groupe HLD und UI Gestion startete die Santé Cie, einer der führenden Homecare-Unternehmen in Frankreich, seine internationale Wachstumsstrategie durch die Integration des Teams von APOSAN in Deutschland.

Die internationale Expansionsstrategie von Santé Cie stützt sich auf diese attraktive Plattform, die in Deutschland ein hohes Ansehen genießt. Santé Cie und APOSAN wollen ihr jeweiliges Fachwissen und ihr komplementäres Angebot nutzen, um die Behandlung von ambulanten Patienten zu optimieren. Die Gruppe wird weiterhin innovativ sein, um die Patientenversorgung in einem Kontext zu erleichtern, in dem vernetzte Gesundheit und Telemedizin neue Herausforderungen darstellen.

Die neu gegründete Gruppe behandelt mehr als 180.000 Patienten pro Jahr, erzielt einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro und beschäftigt mehr als 1.850 Mitarbeiter.

„Bereits Mitte der 1990er Jahre haben wir begonnen, Mukoviszidose Patienten eine ambulante Infusionstherapie zu ermöglichen. Seit dieser Zeit haben wir einige tausend Patienten regelmäßig betreut und durften mit dazu beitragen, die Lebensqualität durch die ambulante Therapie für die Betroffenen deutlich zu verbessern.

Diese Erfahrung nutzen wir, um das Dienstleistungsangebot für unsere Mukoviszidose Patienten, deren Familien und behandelnden Ärzte ständig zu verbessern. Und dieses Knowhow dient auch als Grundlage bei der Gestaltung neuer Versorgungskonzepte für komplexen Arzneimitteltherapien.“

Michael Schmitz, Geschäftsführer APOSAN GmbH, Leitung Vertrieb & Marketing

Weiterführende Informationen zu APOSAN

Der APOSAN Qualitätsanspruch

Unsere Philosophie und unser Handeln geht vom Patienten aus. Wir versetzen uns in seine Lage und fragen: Was wird wirklich benötigt und wie können wir am besten unterstützen. Daraus entsteht unser Qualitätsanspruch, mehrfach bestätigt durch unabhängige Zertifizierungen.

Unser engagiertes Team

APOSAN ist interdisziplinär aufgestellt: Pharmazeuten, examinierte Krankenpflegekräfte  und Ernährungswissenschaftler arbeiten gemeinsam mit Ärzten dafür, dass Patienten ambulante Therapien einfach und selbstständig zuhause durchführen können.

Das APOSAN Konzept

Wir bieten Patienten eine selbstbestimmte, umfassende Versorgung für zuhause. Erfahren Sie mehr über die Bestandteile des APOSAN Konzeptes.

Versandapotheke

Die APOSAN Versandapotheke ist fester Bestandteil unseres umfassende Versorgungs- und Betreuungskonzeptes und sorgt für die Zusammenstellung und Lieferung individueller Rezepturarzneimittel.

Unsere größte Stärke: Persönliche Patientenbetreuung mit einem Plus an Engagement

Sie möchten mehr über das APOSAN Qualitätsverständnis erfahren? Wir stehen Ihnen gern Rede und Antwort. Melden Sie sich bei unserem Kundenservice.

Zu welchen Themengebieten können wir Ihnen weiterhelfen?